Das Vereinigte Königreich steht vor einer Welle extremer Hitze. Notfalldienste vor den Auswirkungen auf die Gesundheit warnen verursacht durch wie z. B. heißes Wetter, Stromausfälle und Behinderungen des Bahnverkehrs, um nur einige zu nennen.

Wie die UK Green Party auf ihrem Twitter-Account mitteilte:" Mit einer rekordverdächtigen #hermowelle wird die Realität der Klimakrise immer deutlicher. Die Regierung hat nichts getan, um gefährdete Menschen vor diesem extremen Wetter zu schützen."

Der britische Wetterdienst Met Office veröffentlichte diese Warnungen zum ersten Mal in der Geschichte des Landes, nachdem eine Rekordhitze vorhergesagt wurde. Wie das Met Office berichtet : "Zum ersten Mal überhaupt wurde im Vereinigten Königreich die Marke von 40 Grad Celsius vorläufig überschritten. London Heathrow meldete heute um 12:50 Uhr eine Temperatur von 40,2°C. Vielerorts steigen die Temperaturen weiter an, also denken Sie daran, #WeatherAware zu bleiben."

Infolge der Rekordhitze ist die Landebahn in Luton bei London beschädigt worden. Britische Meteorologen warnen, dass die Temperaturen in den kommenden Tagen bis zu 43 Grad Celsius erreichen könnten.

Bei den Notdiensten gehen jeden Tag zahlreiche Anrufe von Menschen ein, die mit den Temperaturen nicht zurechtkommen. Für Mittel- und Südengland gilt weiterhin die Alarmstufe Rot.

Der britische Gesundheitsdienst ist besorgt, dass allein lebende Menschen oder in den oberen Stockwerken gehören zu den am meisten gefährdeten Personen. Die von der UKHSA herausgegebene Warnung der zweiten Stufe ist mit einem Aufruf verbunden, den Zustand der gefährdeten Personen regelmäßig zu überprüfen. Dazu gehören ältere Menschen oder Menschen mit gesundheitlichen Problemen.

"Wir könnten 1.500 bis 2.000 Todesfälle allein durch diese eine Hitzeperiode erleben." - Bob Ward, der Direktor des Grantham Research Institute on Climate Change and the Environment, sagte dem Guardian: "Ich bin nicht der Einzige.

Nach Angaben von Network Rail : "Wir haben in Vauxhall, London, einen Knick in der Schiene gefunden, der auf extreme Hitze zurückzuführen ist. Die Schienentemperatur beträgt hier über 48 Grad Celsius, deshalb streichen wir die Schienen weiß, damit sie nicht noch heißer werden. Fahren Sie nur, wenn es unbedingt notwendig ist! ". Letztendlich haben wir und andere europäische Länder alle mit den Auswirkungen des Klimawandels zu kämpfen. Und unsere Priorität ist es, alles zu tun, damit Sie sicher sind.

Pallavi Devulapalli, Sprecherin der Grünen Partei für Gesundheit und Soziales und NHS-Hausärztin in Norfolk, sagte: "Wir wissen, dass die sehr hohen Temperaturen, die in den nächsten Tagen zu erwarten sind, zu einer Zunahme von lebensbedrohlichen Zuständen wie Hitzschlag, Herzinfarkt und Schlaganfall führen könnten. Da alle zehn Ambulanzdienste in ganz England einen kritischen Zwischenfall gemeldet haben, ist klar, dass die Menschen, die Hilfe benötigen, möglicherweise nicht rechtzeitig Zugang zu einem Krankenwagen haben. Es ist wahrscheinlich, dass dadurch unnötig Leben verloren gehen.

Der Ko-Vorsitzende der Grünen, Adrian Ramsay, hat ebenfalls seine Besorgnis in dieser Angelegenheit zum Ausdruck gebracht: "Wenn unsere Straßen schmelzen und die britische Gesundheitsbehörde sagt, dass wir mit Strom- oder Wasserknappheit rechnen müssen, sehen wir die Folgen der jahrzehntelangen Untätigkeit angesichts des Klimanotstands. "

Marta Banaszek

Marta studiert Interkulturelle Kommunikation und Sprachen an der Edinburgh Napier University. Sie interessiert sich für grüne Politik, Menschenrechte und internationale Politik und war Praktikantin bei Amnesty International, wo sie sich mit der Flüchtlingskrise beschäftigte.

Mehr Beiträge

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein